Erntedankfest

Hofgottesdienst zum Erntedankfest

Am Sonntag, dem 2. Oktober 2022, feiern wir auf dem Hof der Familie Iderhoff, Ubbo-Emmius-Straße 2 (Ecke Schatthausstraße) in Pewsum einen Gottesdienst zum Erntedankfest.
Der Familiengottesdienst beginnt um 11 Uhr.

Die Kinder, Familien und weitere Gäste erwartet ein festlich geschmückter Hof-Altar und ein musikalischer sowie bewegter Gottesdienst.
Das Vorbereitungsteam hat viele Aktionen und Spiele für alle Altersgruppen geplant. Es lohnt sich also länger zu bleiben. Denn für Essen und Trinken wird gesorgt sein, bei dem auch an die Vegetarier(innen) gedacht wurde.
Wer mag, darf gerne mit einem selbst gebackenen Kuchen zum Gelingen des Festtages beitragen.

 

Frieden, Freiheit und Solidarität - Folknacht zu den Krummhörner Lichtertagen

Die Musiker aus den Bands LAWAY, La Kejoca und Triangel, sowie der Ammerländer Flamenco - Gitarrist Manuel Bunger, kommen mit ihrem Neustart-Konzertprojekt am Samstag, den 8.10.22 nach Pewsum und geben ein Konzert in der Nicolaikirche im Rahmen der 3. Krumm-hörner Lichtertage. Beginn des Konzertes ist um 19:30 Uhr, ab 18:30 Uhr ist Einlass für die Besucher.

Das Konzert steht unter dem Motto "Frieden, Freiheit und Solidarität.

Der Eintritt beträgt 20.- (für Kinder bis 14 Jahren 10.-).  Vorverkauf bei Elektro Henkel in Pewsum, bei der Tourist-Information Greetsiel und online über info@laway.de.

Aktuelles

Der neue Kirchenbote ist fertig

Die aktuelle Ausgabe unseres Gemeindebriefs ist in der Downoad-Ausgabe erhältlich. Allerdings werden keine Personendaten mit ausgegeben.

Gottesdienste in Pewsum und Woquard

Nach den neuen Corona-Bestimmungen ist ein Anwesenheitsnachweis der Gottesdienstbesuchenden nicht mehr zu führen. Die LUCA-App wird nicht mehr verwendet. Als Alternative bieten wir einen sogenannten QR-Code für die Corona-Warn-App an. Damit ist eine freiwillige Registrierung vor dem Gottesdienstbesuch möglich.

Gleiches gilt auch für die Gemeindehäuser in Pewsum und Woquard. Im Eingangsbereich des Pewsumer Gemeindehauses liegt eine Vorlage für den Code aus.

Blumensamenautomat am Gemeindehaus in Woquard (Fotos: O. Wittmer-Kruse)

Selbst zum Bienenretter werden

Einen Blumensamenautomat wurde als Öko-Projekt am Gemeindehaus Woquard (Anner Hörn) angebracht. Für 50ct kann dort eine Wildblumensamen-Mischung gezogen werden, aus der Pflanzen hervorgehen, die von unterschiedlichen Insekten wie Wildbienen und Schmetterlingen als Nahrungsquelle genutzt werden. Damit hat unsere Kirchengemeinde Woquard das zweite Jugend-Öko-Projekt des Kirchenkreisjugenddienstes Emden-Leer unter dem Hashtag #blumensamenautomat abgeschlossen. Der erste derartige Automat wurde 2 Wochen zuvor am Gemeindehaus Stiekelkamp angebracht.

Die Jugendlichen nutzten damit die Corona-bedingte Jugendarbeitspause, um alte, ausgemusterte Kaugummiautomaten upzucyceln und einem neuen Verwendungszweck zuzuführen.

Gleichzeitig wird durch die Aussaat der ergiebigen Samenmischung die Biodiversität gefördert. Pro Quadratmeter Fläche werden nur 1g Saatgut benötigt. Am Besten wird es leicht in die Erde eingeharkt und leicht feucht gehalten.

Jetzt heißt es nur noch Saatmischung ziehen und selbst zur Bienenretterin oder zum Bienenretter werden. Und wenn sich erste Erfolge zeigen, freut sich der Kirchenbote über Bilder dazu.

Aus besonderem Anlass

Corona-Epidemie erfordert konsequentes Handeln

Viele Maßnahmen, Regeln, Vorschriften und Handlungsempfehlungen sind inzwischen gelockert. Die Pflicht zum Tragen von Mund- und Nasenbedeckung (z.B. FFP2-Maske) gilt nur noch für wenige Bereiche.

Die Handlungsempfehlungen der hannoverschen Landeskirche für die Gemeinden und Einrichgungen sind inzwischen in Hygieneempfehlungen umgewandelt worden.

https://www.landeskirche-hannovers.de/evlka-de/presse-und-medien/nachrichten/2020/02/2020-02-28_2

Die Kirchenvorstände sind für die Umsetzung von Maßnahmen in besonderen Situationen verantwortlich. Das bedeutet u.a., dass bei Gottesdiensten und Veranstaltung mit einer hohen Zahl von Teilnehmenden das Tragen von Mund- und Nasenbedeckung außerhalb der Sitzplätze gilt.

Auf der Seite Gottesdienste finden sie weitere Informationen und den jeweils aktuellen Gottesdienstplan.

Die Informationen werden so schnell wie möglich auf unserer Homepage aktualisiert.
 

Pastor Andreas Jäckel
Burgstraße 21
26736 Krummhörn Pewsum
Tel.: 0 4923 99 02 17
Fax: 0 4923 99 02 18

Diakon Olaf Wittmer-Kruse
Tel.: 04927 2139909
Fax: 04927 239010

Gottesdienste und Veranstaltungen